Chance für zwei junge Flüchtlinge

Melsunger Traditions-Unternehmen begrüßt am im August zwei neue Praktikanten und vier neue Azubis

Im Bild (von links): Faiza El Quariachi, Mohammed Ismael, Lucas Ebert, Sebastian Härtig, Thomas Hollasch, Maria Prytkov, Conrad Fischer, Fabian Richter, Wahidullah Ahmadi und Hüseyin Yesilmen.

Zwei der jungen Auszubildenden sind Flüchtlinge aus Somalia und Afghanistan. Firmeninhaber Conrad Fischer wünschte allen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.
„Bernecker wurde 1869 von meinem Ur- Urgroßvater mit der Herausgabe des Melsunger Tageblattes gegründet“, erklärte er die historischen Anfänge des mittelständischen Unternehmens, das in zwei Jahren 150-jähriges Jubiläum feiern wird. Auch wenn man heute digital kommuniziere, habe der Beruf Drucker Zukunft. Und dies gelte natürlich ebenso für Industriekaufleute und Mediengestalter/-innen. Lebenslanges Lernen sei aber die Voraussetzung für langfristigen Erfolg im Beruf. Bernecker übernimmt gern die Verantwortung für eine gute Ausbildung in Melsungen zu sorgen.
Ein ebenso herzliches Willkommen für die „Neuen“ gab es von Sebastian Härtig (Geschäftsführer Die Pharmadrucker), Thomas Hollasch (Druckerei-Leiter) sowie Michael Schöner (Buchbinderei-Leitung). Lucas Ebert, selbst noch Azubi bei Bernecker, führte die jungen Leute anschließend durch die verschiedenen Abteilung des Unternehmens.

Zum ersten 1. August neu bei Bernecker sind:

  • Hüseyin Yesilmen und Fabian Richter (Praktikanten)
  • Faiza El Quariachi (Auszubildende Industriekauffrau)
  • Wahidullah Ahmadi und Maria Prytkov (Auszubildende Mediengestalter Digital/Print)
  • Mohammed Ismael (Auszubildender Medientechnologe Druck)

Ein offener Ausbildungsplatz Bereich der Weiterverarbeitung konnte nicht besetzt werden.

Kontakt
05661 731-0 oder Rückruf anfordern
Bernecker kontaktieren
Bernecker Suche
Jobs bei Bernecker